TRES et TRIA

TRES, et TRIA
vide supra, ubi de numero Ternario, et passim, ubi de rebus ipsis, hôc numerô occurrentibus. Addo hîc saltem, quod apud Pervanos, nobilem Americae, qua ad Meridiem protenditur, populum, effigiem se vidisse, ab Indis cultam, cui nomen Tantatanga, h. e. in Tribus unus et in Uno trinus, testatur Hugo Linschottanus, Histor. Ind. Occid. Qua dere, ut et de Magorum apud Chaldaeos tribus principiis, Oromasde, Mitri et Arimini, id est, uti explicant, Deo, Mente, et Anima: de tribus illis Orphei, Consilio, Luce, Vita, apud Clement. l. 5. Strom. de primo ipso uno, secundo Uno Multis, et tertio Uno atque Multis Platonis: de Fine, Medio ac Principio Pythagorae: de Bono, Mente et Anima Plotino: de Opifice Primo, Verbi Dei atque Intellectu Aegyptiorum: de Deo, Verbo et Aura Serapidis: de Sole, Vulcano atque Luna veterum Germanorum, aliisque huc pertinentibus; e quibus colligere liceat, Gentilibus quoque de venerando SS. Trinitatis mysterio aliquid ex traditione, et commercio cum Populo Dei, innotuisse. Vide L. Cael. Rhodig. Lect. Antiqq. Praefat. l. 1. Marsilium Ficinum, ad Plat. et Plotin. Ioann. Seldenum, de Diis Syris, Tob. Pfannerum, System. Gentilis Theolog. purirois c. 3. de Deo Trino §. 2. et seqq. Alios, ut et infra ubi de Trinitate.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • três — adj. 2 g. num. card. 1. Dois mais um. (Emprega se também como ordinal por terceiro.) • s. m. 2. O número três. 3. Carta ou face do dado que tem três pontos. 4. Os três pontos de um dominó. 5. Pessoa ou objeto que ocupa o terceiro lugar ou que se… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Latin declension — Latin grammar Verb Conjugation Subjunctive by attraction Indirect Statement Declension Ablative Usages Dative Usages Latin is an inflected language, and as such has nouns, pronouns, and adjectives that must be declined in order to serve a… …   Wikipedia

  • Grammatik des Lateinischen — Die lateinische Sprache lässt sich dem italischen Zweig des Indogermanischen zuordnen und ihre Grammatik zeigt viele Ähnlichkeiten mit modernen und historischen Sprachen dieser Familie. Sie ist darüber hinaus die Grundlage der romanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Deklinationen — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Grammatik — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • O-Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Participium Perfectum Passivum — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Phrasen/T — Lateinische Phrasen   A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.